Frau steuert ihr Heizsystem über Display an der Wand

Heizen mit flüssigen Energieträgern

Sie verfügen mit Heizöl über einen effektiven und zuverlässigen Energieträger. Trotzdem ist es – in Zeiten der Energiewende – ökologisch und ökonomisch sinnvoll, die Ölheizung neu zu denken.

HTML5 Experiment: Show Content Block image on mobile

Drei Wärmequellen

Brennwert-Technologie

Brennwert-Technologie

Zusätzlich zur Wärme, die direkt bei der Verbrennung von Heizöl gewonnen wird, nutzt moderne Brennwert-Technologie auch im Wasserdampf des Abgases enthaltene Energie und steigert so die Effizienz der Heizungsanlage.

Solarthermie

Solarthermie

Die Sonne als regenerative Energiequelle leistet einen wertvollen Beitrag bei der Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung.

Wärmepumpe

Wärmepumpe

Umweltwärme aus dem Erdreich, dem Grundwasser oder der Luft wird durch eine strombetriebene Wärmepumpe auf ein höheres Temperaturniveau gepumpt. Diese Wärme wird zur Beheizung des Gebäudes und zur Trinkwassererwärmung genutzt.

Monteur mit gelbem Schutzhelm und Warnweste auf Leiter - bei Installation eine Photovoltaik Panels

Photovoltaik

Sinnvolle Ergänzung:Photovoltaik

Nach Installation einer Photovoltaikanlage – z. B. auf dem Dach Ihres Hauses in Verbindung mit einem Batteriespeicher – können Sie sogar zum Stromproduzenten werden und den so gewonnenen Strom in Ihrem Haus unter anderem zum Betrieb derWärmepumpe nutzen.

Shell Tanklastwagenfahrer vor seinem LKW

Qualität tanken

Die hohe Qualität von Heizölen erkennen Sie am geringeren Verbrauch sowie der Leistung und Lebensdauer Ihres Heizsystems. Shell Heizöl verbrennt weitgehend rückstandsfrei. Die Schwefeldioxid-Emissionen von Shell Heizöl sind mit denen von Erdgas vergleichbar.

Frau an einem Tisch prüft nach dem Öffnen eines Kuverts eine Rechnung

Senkung von CO₂ und Verbrauch

Wie TÜV-Tests gezeigt haben, kann Shell Heizöl Eco den Verbrauch von Heizöl und somit die damit verbundenen CO2-Emissionen senken. Die spezielle Formel von Shell Heizöl Eco erhöht die Zuverlässigkeit der Heizungsanlage beim Brennerstart, schont den Brenner und hält Tank und Anlage frei von Rückständen.

Junger Vater tanzt mit zwei kleinen Töchtern auf Herbstlauf im Garten.

Ölheizung

Flüssige Zukunft

Mit einer modernen Öl-Brennwertheizung haben Sie außerdem sehr gute, grüne Zukunftsaussichten. Zunehmend können treibhausgasreduzierte, flüssige Energieträger eingesetzt werden: HVO (hydriertes Pflanzenöl) oder FAME (Biodiesel) können schon heute fossilem Heizöl beigemischt werden. In weiterer Zukunft könnte der Einsatz von PtLBrennstoffen (Power-to-Liquid oder verflüssigter Strom) helfen, die Treibhausgasemissionen weiter zu senken.

Fragen?

Sie möchten mehr über das Heizen mit flüssigen Energieträgern erfahren? Ihr Shell Markenpartner ist für Sie da!

Shell Markenpartner finden

Weitere Themen

OikFox App macht Heizöltanks smart

Der OilFox misst den Ölstand, die App meldet niedrige Füllstände per Push-Nachricht und erlaubt die Heizölbestellung mit einem Klick. Komfortabler geht’s nicht.

Shell Markenpartner in Ihrer Nähe

Sie haben Fragen rund um das Thema Heizöl, Heizungsmodernisierung und Einbindung erneuerbarer Energien? Ihr Shell Markenpartner vor Ort ist für Sie da.

Shell Heizöl-Produkte

Egal, ob Privathaushalt oder Gewerbeunternehmen: Shell Heizöl-Produkte bieten für jeden Bedarf die passende Lösung. Damit Sie optimal heizen – effizient und kostensparend.

Geschäftskunden

Shell bietet Unternehmen für alle Heizöl-Anwendungen die passende Lösung – vom effizienten Shell Heizöl Eco bis hin zum innovativen Shell GTL Fuel Heating aus Erdgas.